top of page

Hilfe ist angekommen – am Tag des Wissens

Der 1. September ist Schulbeginn nach den Sommerferien. Genau an diesem Tag konnte die Spende der Katholischen Grundschule Buisdorf an die Kinder der Gemeinde Dmytrivka übergeben werden. Die Abgangsklasse hatte unter der Leitung von Frau Plattmann einen Karton mit Schreib- und Malmaterialien als Spende für eine Schulklasse in der Ukraine gepackt.



Die Spende wurde heute am 1. September der Schulklasse übergeben.



Hier der Danktext:


Liebe Bewohner der Dmitriv Gemeinde!


Ich gratuliere euch, Schulkindern, Schülern und der ganzen Bildungsfamilie der dmitrívs Відkoí ländlichen Gebietsgemeinschaft herzlich zum Tag des Wissens und zum Beginn des neuen Schuljahres!


Der 1. September ist ein Feiertag für Lehrer, Schüler und Eltern, er vereint alle Generationen. Für die Erstklässler, die heute zum ersten Mal zur Schule gekommen sind, ist dies der wichtigste Tag, da er ein neues Kapitel in ihrem Leben eröffnet. Der Weg in die Zukunft beginnt mit ihm. Der Pädagoge hat eine besonders verantwortungsbewusste Mission: für die junge Generation eine Quelle der Weisheit und des Wissens zu sein. Dank der akribischen Arbeit von Pädagogen, Studenten und Jugendlichen schließen sich diesem unerschöpflichen Wissensschatz an, der ihnen hilft, den richtigen Lebensweg zu wählen.


Besonderer Dank gilt den Schülerinnen und Schülern der deutschen Stadt Sankt Augustin-Buisdorf, die eigene Mittel gesammelt, Geschenke gekauft und an die Schüler der ersten Klasse in unserer Gemeinde gespendet haben.


69 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page