top of page

Kommandowagen der Herzogenrather Feuerwehr künftig in der Ukraine im Einsatz

Übergabe an den Verein Sankt Augustin and friends e.V.


V.l.: Dr. Benjamin Fadavian (Bürgermeister der Stadt Herzogenrath), Gunther Maassen (Verein Sankt Augustin and friends e.V.) und Achim Schwark (Leiter Brandschutz, Rettungsdienst und Bevölkerungsschutz der Stadt Herzogenrath) bei der Schlüsselübergabe; Foto: Stadt Herzogenrath/Diana Worm


Die Stadtverwaltung Herzogenrath hat einen ausgemusterten Kommandowagen der Feuerwehr an den Verein Sankt Augustin and friends hilft e.V. übergeben. Das Feuerwehrauto soll künftig in Berdytschiw in der Ukraine zum Einsatz kommen.


„Im Namen von Stadt, Rat und Verwaltung bedanke ich mich für das beeindruckende Engagement von Sankt Augustin and friends hilft und freue mich, dass wir mit unserem Feuerwehrauto ebenfalls einen Beitrag dazu leisten können“, sagt Bürgermeister Dr. Benjamin Fadavian. „Wir können nur hoffen, dass dieser Einsatz irgendwann nicht mehr nötig sein wird.“


Bereits vier Tage nach Kriegsbeginn, am 28. Februar 2022, war der Verein Sankt Augustin and friends hilft zur Unterstützung vor Ort in der Ukraine Seitdem überführt er regelmäßig unter anderem Hilfsgüter, Medikamente sowie Fahrzeuge für den Rettungsdienst und die Feuerwehr in das Kriegsgebiet. Der Herzogenrather Kommandowagen ist der mittlerweile 26. Transport. Er soll vor allem den Einsatzleitern der Feuerwehr, aber auch Ärzten im Dienst zugutekommen. Die Schenkung des Autos wurde in den jeweiligen städtischen Gremien stets einstimmig beschlossen.


94 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page